Zurück

FHWS - Entwicklungs- und Anwendungsumgebungen I4.0

„c-factory und Starterkits I4.0“

Die FHWS unterhält eine Reihe entwicklungs- und anwendungsorientierter Laborumgebungen für die Digitalisierung in der industriellen Produktion. Die zwei tragenden Säulen sind die c-Factory sowie die Starterkits I4.0. Die c-factory ist eine Modellfabrik mit vernetzten verfahrens- und fertigungstechnischen Maschinen und Anlagen. Schwerpunkte im Bereich I4.0 liegen in den Themenfeldern Vernetzung, IoT, flexible Fertigung, Mensch-Roboter-Kollaboration und/oder additive Fertigung. Die I4.0-Starterkits bestehen aus einer mobilen Prototypinginfrastruktur für IoT-Fragestellungen in der Produktion.

Auf Karte Anzeigen Zur Detailsicht