Überblick über die Testzentren auf der Landkarte der Plattform Industrie 4.0

Überblick über die Testzentren auf der Landkarte der Plattform Industrie 4.0

© Plattform Industrie 4.0

In ganz Deutschland werden in Testzentren komplexe Produktions- und Logistikanlagen unter realistischen Bedingungen erprobt und weiterentwickelt. Da die Testzentren miteinander vernetzt sind, können Produktions- und Anwendungsprozesse in mehreren Testzentren realitätsnah nachgebildet werden. Auf der Landkarte der Plattform Industrie 4.0 finden sich über 70 Testzentren von Lübeck bis zum Bodensee, in denen Industrie 4.0-Anwendungen getestet werden können.

Zusätzlich bieten regionale, vom BMWi geförderte Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren, bundesweit agierende thematische Zentren, wie zum Beispiel. „eStandards“, „Planen und Bauen“ oder „Textil vernetzt“, sowie das Kompetenzzentrum „Digitales Handwerk“, mittelständischen Unternehmen in Deutschland umfangreiche Angebote zu digitalen Anwendungen. In Demonstrations- und Lernfabriken können Unternehmen unter professioneller Anleitung experimentieren und eigene technische Entwicklungen, Schnittstellen zu Produkten oder Kunden testen, bevor sie weitere Investitionen tätigen.