Hannover Messe 2021 Bild vergrößern

© Hannover Messe

Leaders‘ Dialogue der Plattform Industrie 4.0

mit Bundesminister Altmaier, Bundesministerin Karliczek, GAIA-X-CEO und Unternehmensvorständen

Im Leaders’ Dialogue diskutieren hochrangige nationale und internationale Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Verbänden und Gewerkschaften die Fortschritte auf dem Weg zu digitalen, resilienten Ökosystemen. Insbesondere der digitale Zwilling, I4.0-Datenräume und Nachhaltigkeit stehen im Fokus. Auf den Panels sprechen u. a. Wirtschaftsminister Peter Altmaier, Forschungsministerin Anja Karliczek, GAIA-X CEO Francesco Bongfolio und Dr. Frank Possel-Dölken, CDO bei Phoenix Contact und Vorsitzender des Lenkungskreises der Plattform Industrie 4.0.

Virtueller Messestand von PI4.0, LNI 4.0 und SCI 4.0

Zehn Jahre nach der Geburt der „Industrie 4.0“ hat die Plattform mit ihren Partnern wichtige Weichen zu deren Umsetzung gelegt: Sie hat die Asset Administration Shell ausgereift und mit der Gründung der Industrial Digital Twin Association zur marktnahen Anwendung gebracht. Sie hat GAIA-X initiiert und gibt weiterhin Im-pulse aus der Leit-Anwenderdomäne. Mit zahlreichen Umsetzungsprojekten begleitet sie den Weg ihrer Kon-zepte in die industrielle Praxis. Die Charta für Lernen und Arbeiten in der Industrie 4.0 und die „drei Entwick-lungspfade“ rücken zudem die Nachhaltigkeit in den Fokus.

Auf dem gemeinsamen Messestand mit dem Standardization Council Industrie 4.0 (SCI 4.0) und dem Labs Network Industrie 4.0 (LNI 4.0) gibt es diese Ergebnisse nun zum Anfassen. Zahlreiche Umsetzungsprojekte und neue Publikationen werden auf Deutsch und Englisch über die gesamte Messewoche vorgestellt. Sieben Live-Streams mit den Expertinnen und Experten der Plattform und Video-Chats mit dem Standpersonal geben die Möglichkeit zum direkten Austausch.

Kostenloses Ticket für Sie

Über unseren e-Ticket-Link können Sie sich kostenfrei anmelden. Nach erfolgreicher Registrierung wird jedem Gast ein personalisiertes e-Ticket per E-Mail zugeschickt. Das personalisierte Ticket gilt als Dauerticket für alle Veranstaltungstage und ermöglicht Zugang zum Konferenz-program, dem Aussteller-Livestreaming und dem Networking Service. 

Weitere Programmtipps der Plattform Industrie 4.0

Nachhaltig Produzieren – die digitale Kreislaufwirtschaft als Update für die Industrie 4.0

Die Plattform Industrie 4.0 zeigt Entwicklungspfade für eine nachhaltige Produktion auf und präsentiert Unternehmen, die bereits heute im Sinne der Kreislaufwirtschaft produzieren. Eine Diskussionsrunde mit führenden Nachhaltigkeitsexpertinnen und -experten aus Unternehmen und Verbänden beleuchten die Potentiale sowie die Herausforderungen für Industrieunternehmen auf dem Weg zu einer digitalen Kreislaufwirtschaft.

Legal-testbed – für die (rechts-)sichere Umsetzung von Industrie 4.0

Maschinen sollen in der Industrie 4.0 mit anderen Maschinen kommunizieren und selbstständig Entscheidungen treffen. Dabei stellen sich rechtliche und sicherheitstechnischen Herausforderungen. Im Pilotvorhaben »Industrie 4.0 Recht-Testbed« erarbeiten Expertinnen und Experten aus verschiedenen Disziplinen an I4.0-konformen Lösungen und stellen auf der HM 2021 erstmals ihre (Zwischen-)Ergebnisse vor.

Shaping Digital Ecosystems Globally

Plattform Industrie 4.0 und ihre internationalen Partner reflektieren gemeinsam die Herausforderungen und Anstrengungen bei der Digitalisierung der Industrie. Mit dabei sind Vertreterinnen und Vertreter aus Australien, China, Indien, Japan, Korea, Niederlanden, USA sowie von der EU und GAIA-X-AISBL.

GAIA-X – for manufacturing - The potential of a sovereign data infrastructure

Die Plattform Industrie 4.0 und das GAIA-X AISBL präsentieren Anwendungsfälle, die den Mehrwert einer offenen und transparenten Dateninfrastruktur für die Fertigungsindustrie aufzeigen. Die Veranstaltung gibt außerdem Einblicke in die technische Roadmap, die zur Implementierung des GAIA-X Datenökosystems führt.

Verwaltungsschalen Use Cases und Digitale Geschäftsmodelle in der Industrie 4.0

Die Expertinnen und Experten der Plattform und der IDTA e.V. stellen aktuelle Entwicklungen der Open-Source Entwicklungen rund um den digitalen Zwilling in der Industrie 4.0 und damit einhergehender digitaler Geschäftsmodelle vor.