AG-Klausur der Plattform Industrie 4.0 Bild vergrößern

Die diesjährige Klausur der Arbeitsgruppen fand aufgrund der aktuellen Situation als rein virtuelle Veranstaltung statt. Dabei stand sie weiterhin in der Tradition der Vorjahre: Sowohl die inhaltliche Arbeit an aktuellen Projekten wie auch der Austausch zwischen den Gruppen stand im Fokus der Veranstaltung. Der Einladung zur virtuellen Teilnahme folgten mehr als 120 Personen.

Nach einleitenden Worten seitens Herrn Heß, Bundesministerien für Wirtschaft und Energie, sowie von Frau Prof. Dr.-Ing. Ina Schieferdecker, Bundesministerium für Bildung und Forschung, wurde auf Grundlage von kurzen Input-Beiträgen über die Fortschritte zu den aktuellen Querschnittsthemen der Plattform Industrie 4.0 berichtet. Themen waren

In einem weiteren kurzweiligen Block hatten die Arbeitsgruppen Gelegenheit dazu, Ihre aktuellen Arbeitsschwerpunkte zu präsentieren und sich dazu mit den Teilnehmenden auszutauschen.

Flankiert wurde die AG-Klausur von verschiedenen individuellen virtuellen AG-Sitzungen sowie dem an ein internationales Publikum gerichtete Web-Seminar der AG „Sicherheit vernetzter Systeme“ zum Thema „Trust and Trustworthiness“.