Navigation

Fachpapier 01.04.2019 -

Sichere unternehmensübergreifende Kommunikation mit OPC UA

Einleitung

PUBLIKATION DER PLATTFORM – Das Diskussionspapier der AG Sicherheit vernetzter Systeme gibt Betreibern und Dienstleistern konkrete Hinweise auf notwendigen Funktionen und Maßnahmen bei der Verwendung von OPC UA zur Kommunikation in Industrie 4.0-Szenarien und beschreibt Best Practices. Zudem wird aufgezeigt, inwieweit sich mit der Umsetzung der Security-Maßnahmen noch weitergehende Anforderungen ergeben und welche Ergänzungen im OPC UA-Standard oder in vorhandenen Toolkits und Produkten erforderlich sind.

Cover der Publikation "Sichere unternehmensübergreifende Kommunikation mit OPC UA"

Industrie 4.0 schafft mit innovativen Konzepten und Vorgehensweisen völlig neue Möglichkeiten in der Zusammenarbeit – insbesondere auch auf technischer Ebene. Menschen, Maschinen und Produkte interagieren, tauschen Daten und Informationen aus und korrespondieren
stets. Doch das funktioniert nur, wenn technische Kommunikationsmechanismen dafür sorgen, dass Industrie 4.0-Komponenten sicher und interoperabel in Kontakt treten können und so Vertrauen über Unternehmensgrenzen hinweg ermöglichen. Ziel des vorliegenden Diskussionspapiers ist es, die Anforderungen an die sichere Verwendung von OPC UA zur Kommunikation in Industrie 4.0-Szenarien herauszustellen, Umsetzungsmöglichkeiten vorzustellen und Diskussionspunkte zu identifizieren. Betreiber und Dienstleister finden konkrete Hinweise auf notwendige Funktionen und Maßnahmen.

Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal