Navigation

Veröffentlichung 27.09.2019 -

Die volkswirtschaftliche Bedeutung von digitalen B2B-Plattformen im Verarbeitenden Gewerbe

Einleitung

Digitale B2B-Plattformen haben sich bereits in den traditionellen Strukturen des Verarbeitenden Gewerbes etabliert. Diese Studie untersucht die Verbreitung und Nutzung von solchen Plattformen. Es wird deutlich, dass B2B-Plattformen noch nicht die gleichen ökonomischen Effekte entfalten, wie sie von der Plattformökonomie aus dem Konsumentenbereich bekannt sind.

Cover der Publikation "Die volkswirtschaftliche Bedeutung von digitalen B2B-Plattformen im Verarbeitenden Gewerbe"

Die Ergebnisse dieser Studie zeigen, dass digitale B2B-Plattformen in Teilen des Verarbeitenden Gewerbes bereits heute zum Alltag gehören. Deutlich wird dabei, dass die ökonomischen Effekte (noch) nicht mit denen der Plattformökonomie aus dem Konsumentenbereich gleichzusetzen sind. Dennoch hat fast jeder zehnte Industriebetrieb begonnen, Produkte und Dienste über digitale Plattformen anzubieten und abzuwickeln. Eine wichtige Erkenntnis ist auch, dass bei der Diskussion über digitale B2B-Plattformen im Verarbeitenden Gewerbe stets eine Unterscheidung in Transaktionsplattformen und IoT-Serviceplattformen vorzunehmen ist. Das ist wichtig, da jeweils unterschiedliche Voraussetzungen, Strukturen und Zusammenhänge existieren, woraus sich unterschiedliche Implikationen ergeben.

Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal