Navigation

  • Vortrag auf der Hannover Messe

    24.04.2017 April 2017

    Newsletter der Plattform Industrie 4.0 -
    Ausgabe 3/17 - Mittelstand

    Liebe Leserinnen und Leser,

    99 Prozent aller Unternehmen in Deutschland werden dem Mittelstand zugerechnet. Die kleinen und mittleren Unternehmen erwirtschaften mehr als die Hälfte der Wertschöpfung und stellen mehr als 60 Prozent aller Arbeitsplätze. Gerade in den Schlüsselindustrien sind die mittelständischen Weltmarktführer und Zulieferer unverzichtbar und ein zentraler Treiber für Innovation. Damit das auch in Zukunft so bleibt, macht sich der Mittelstand auf den Weg ins digitale Zeitalter.

    Die Plattform Industrie 4.0 ist auf diesem Weg ein aufmerksamer Begleiter für die kleinen und mittelständischen Unternehmen. Die Akteure aus der Plattform erarbeiten gezielt Handlungsempfehlungen und setzen auf einen Austausch zu Praxisthemen. Ein eigens entwickelter Industrie 4.0-Kompass gibt Orientierung zu Unterstützungsangeboten. In enger Zusammenarbeit mit den Industrie- und Handelskammern, (über-)regionalen Initiativen sowie den Mittelstand 4.0-Kompetenzzentren stehen Expertinnen und Experten vor Ort Rede und Antwort und zeigen Lösungsansätze für die zentralen Herausforderungen für KMU auf, wie etwa die praktische Umsetzung von standardisierten und sicheren Produktionsabläufen.

    Im Folgenden stellen wir Ihnen eine Auswahl an Aktivitäten der Plattform Industrie 4.0 und ihrer Partner vor, die sich explizit an den Mittelstand richten. Zwei Praxisbeispiele illustrieren zudem, wie mittels Digitalisierung Produktionsprozesse verbessert und neue Produkte angeboten werden können. Viel Spaß beim Lesen!

    Ihre Geschäftsstelle Plattform Industrie 4.0

    Öffnet Einzelsicht
  • Panel auf dem Stakeholder Forum

    09.03.2017 März 2017

    Newsletter der Plattform Industrie 4.0 -
    Ausgabe 2/17 - Schwerpunkt Internationales

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Wertschöpfungsnetzwerke kennen keine Staatsgrenzen. Der ohnehin schon globalisierte Austausch von Waren, Dienstleistungen und Daten wird sich im Zuge der Industrie 4.0 nochmals intensivieren. Um die Chancen der digitalisierten Produktion nutzen zu können und die Herausforderungen zu bewältigen, braucht es deshalb gemeinsame, internationale Lösungsansätze.

    Diesem Credo folgend bringen sich die Expertinnen und Experten der Plattform Industrie 4.0 in die internationalen Diskussionen um Standards, IT-Sicherheit, Testumgebungen und viele anderen Themen rund um die Industrie 4.0 ein. Durch das große Engagement ihrer Akteure ist die Plattform Industrie 4.0 zu einem Impulsgeber des internationalen Austausches geworden. Dies verdeutlichen auch die zahlreichen Veranstaltungen der letzten Monate: Auf bilateralen Konferenzen mit Partnern aus China, Frankreich und Italien in Berlin folgte das erste europäische Stakeholder Forum zur digitalisierten Industrie in Essen. Mit dem Treffen der Industrie 4.0-Plattformen aus den G20-Staaten in Berlin wirft bereits das nächste internationale Großereignis mit Deutschland als Gastgeber seinen Schatten voraus.

    Im Folgenden möchten wir Ihnen die internationale Dimension der Industrie 4.0 näherbringen – mit Ergebnissen aus den internationalen Kooperationen, wissenschaftlichen Erkenntnissen, grenzüberschreitenden Industrie 4.0-Anwendungen und vielem mehr. Viel Spaß bei der Lektüre!

    Ihre Geschäftsstelle Plattform Industrie 4.0

    Öffnet Einzelsicht
  • MD Prof. Lukas, BMBF, und Sts Machnig, BMWi (vlnr)

    09.12.2016 Dezember 2016

    Newsletter der Plattform Industrie 4.0 -
    Ausgabe 1/16 - Schwerpunkt Qualifizierung und Bildung

    Liebe Leserinnen und Leser,

    Herzlich Willkommen zum 1. Newsletter der Plattform Industrie 4.0. Hier informieren wir Sie zukünftig über die Arbeit der Plattform Industrie 4.0 sowie aktuelle Entwicklungen im Bereich Industrie 4.0 in Deutschland. Der erste Newsletter steht ganz im Zeichen von Bildung und Qualifizierung für das Arbeiten in einer digitalisierten Produktion.

    Algorithmen und Roboter werden die Arbeitsplätze in der Industrie verändern, aber den Menschen nicht ersetzen. Die Arbeitsgruppe ‚Arbeit, Aus- und Weiterbildung‘ hat auf Grundlage dieser Annahme Handlungsempfehlungen erarbeitet und Praxisbeispiele zu betrieblicher Qualifizierung für die Industrie 4.0 zusammengestellt

    Mit Empfehlungen und Beispielen der Arbeitsgruppe sowie einem KMU-Wegweiser zur Qualifizierung gibt die Plattform Industrie 4.0 Impulse für das Lernen und Arbeiten in der digitalen Welt. Viel Spaß bei der Lektüre!

    Ihre Geschäftsstelle Plattform Industrie 4.0

    Öffnet Einzelsicht
Akten Bilder Datepicker Download Drucken E-Mail Einfache-Sprache Externer-Link Facebook Filme Gebaerdensprache2 Home Image-Zoom Karten LinkedIn Menü Nach-oben Pfeil-Slider-links Pfeil-Slider-rechts Suche Teilen Toene Travel-Management Twitter Video Vordrucke-Antraege Webmail Xing Zeiterfassung dropdown iCal