BMWi/Völkel

© BMWi/Völkel

Die Wirtschaftskraft Deutschlands hängt vom produzierenden Mittelstand ab. Schon heute entwickeln zahlreiche kleine und mittelständische Maschinen- und Anlagenbauer neue Komponenten für die Industrie 4.0. Sie können ihre Neuentwicklungen in realitätsnahen, komplexen und vernetzten Testzentren praxisnah erproben und zur Anwendungsreife bringen. Anwender können außerdem innovative Systemansätze und vernetzte Geschäftsmodelle ohne größere Eintrittsbarrieren testen und bis zur Marktreife weiterentwickeln.