Veranstaltung

„Digitising with China – Shaping Digitial Ecosystems Globally“

Beginn:02.04.2019
Veranstalter:Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
Ende:02.04.2019
Ort:Hannover Messe | Halle 19 | Raum Casablanca

Die Deutsch-Chinesische Konferenz findet am 02. April im Rahmen der Hannover Messe statt.

Im Rahmen der diesjährigen Hannover Messe richtet das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie die Konferenz „Digitising with China“ am Dienstag, den 02. April von 15:00 - 18:00 Uhr in der Halle 19 im Raum Casablanca aus.

Die Konferenz beinhaltet Vorträge und Podiumsdiskussionen von deutschen und chinesischen Experten sowie hochrangigen Teilnehmern aus Politik, Wirtschaf und Wissenschaft. Diskutiert werden die neusten Entwicklungen zum Digitalisierungsmotor Künstliche Intelligenz sowie das zentrale Thema Interoperabilität, mit spannenden Impulsvorträgen, u.a. durch Prof. Henning Kagermann, Vorsitzender des acatech Kuratoriums und Global Representative Advisor der Plattform Industrie 4.0.


Die Konferenz wird simultan auf Deutsch und Englisch übersetzt. Sitzplätze sind limitiert.
Ein Registrierungslink wird in Kürze bekanntgegeben.


Für Rückfragen kontaktieren Sie das Organisationsteam:
Deutsch-Chinesisches Industrie 4.0 Projekt (im Auftrag des BMWi)
Frau Hu Xiaolian (Xiaolian.Hu@giz.de)