Veranstaltung

Wissenschaftsjahr 2018

Sozialpartnerdialog zur Zukunft der Arbeit

Beginn:10.12.2018 - 13:30 Uhr
Veranstalter:Plattform Industrie 4.0
Ende:10.12.2018 - 16:00 Uhr
Ort:Airbus Operations GmbH | Kreetslag 10 | 21129 Hamburg

Das Wissenschaftsjahr widmet sich im Jahr 2018 dem Thema „Arbeitswelten der Zukunft.“ Durch die Digitalisierung, alternative Arbeitsmodelle und die Entwicklung künstlicher Intelligenz stehen Forschung und Zivilgesellschaft vor neuen Chancen und Herausforderungen: Wie werden die Menschen in Zukunft arbeiten? Wie machen sie sich fit dafür? Und welche Rolle spielen Wissenschaft und Forschung bei der Gestaltung eben dieser neuen Arbeitswelten?

Die Arbeitsgruppe „Arbeit, Aus und Weiterbildung“ der Plattform Industrie 4.0 zeigt mit Handlungsempfehlungen und Best Practices auf, wie qualifizierte, digitalisierte Arbeit in den Betrieben gestaltet werden kann. In sozialpartnerschaftlicher Zusammenarbeit wirkt die AG als praxisnaher „Resonanzboden“ und Vordenker für die zukünftige Arbeitswelt der Industrie.

Das bewährte Format der Sozialpartnerdialoge soll bei dieser Veranstaltung genutzt werden, um die bisher gewonnen Erkenntnisse des Wissenschaftsjahrs mit konkretem Praxisbezug zu diskutieren und in die Öffentlichkeit zu tragen. Vermittelt werden Begeisterung und Zukunftsvertrauen, gleichzeitig wird aber auch der Raum geschaffen für die intellektuelle und kritische Auseinandersetzung mit der Thematik.

In einer moderierten Podiumsdiskussion zwischen den Unternehmens- und Arbeitnehmervertretern gelingt es sehr eindrücklich, die Botschaft zu konkretisieren und zu transportieren, dass Arbeitswelten der Zukunft nur gemeinsam gestaltbar sind. Aus diesem Grund werden sowohl Arbeitnehmer- als auch Arbeitgebervertreter auf der Bühne sein, um die Fragestellungen aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten zu können. Mit konkreten Beispielen aus den beteiligten Unternehmen wird zudem der direkte Praxisbezug hergestellt werden und die Diskussion durch verschiedene Blickwinkel auf die Themenfelder bereichert.

Teilnehmer des Podiums:

  • Martina Goddard (IFOK Senior Consultant; Themenbereichsleitung Arbeit 4.0)
  • Jan Balcke (Airbus – Head of Vocational Training)
  • Jan-Marcus Hinz (Airbus – Gesamtbetriebsratsvorsitzender)
  • Martin Kamp (IG Metall Vorstand)
  • Michael Fletterich (Merck – Betriebsratsvorsitzender Darmstadt)
  • Andreas Becker (Merck – Betriebsrat)
  • Michael Eilers (Premium Aerotec – Betriebsratsvorsitzender)

Die Veranstaltung richtet sich speziell an Arbeitnehmer und Arbeitgeber; die Anzahl der Publikumsplätze ist limitiert – bitte melden Sie sich verbindlich via Email an sozialpartnerdialog@ifok.de an.