Meldung

Neue Bekanntmachung "Sichere Industrie 4.0 in der Praxis" des BMBF

Demonstrator Bosch
Demonstrator Bosch
© @IUNO

Im Nationalen Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in der Industrie 4.0 (IUNO) wurden umfassende Modelle, Werkzeuge und Referenzimplementierungen zur Bedrohungsanalyse, zur Gefahrenabwehr, zur sicheren Vernetzung und zur Ausgestaltung vertrauenswürdiger Dienste entwickelt und demonstriert – eine Zusammenstellung der vielfältigen Projektergebnisse kann auf der Webseite des Projektes abgerufen werden.

Um den Transfer der Ergebnisse in die industrielle Praxis zu fördern, hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine neue Richtlinie veröffentlicht. Ziel der Maßnahme ist es, insbesondere kleine und mittlere Unternehmen bei der für die Anwendung in der industriellen Praxis notwendigen domänenspezifischen Ausgestaltung der Referenzlösungen zu unterstützen.

Weitere Informationen zur Bekanntmachung und zu den beiden Informationsveranstaltungen am 6.11.in Berlin und am 12.11. in Frankfurt finden Sie hier.