Engineering smarter Produkte und Services

PUBLIKATION DER PLATTFORM - Die Durchdringung der Industrieprodukte, Unternehmensprozesse und -organisationen durch das Internet der Daten, Menschen, Services und Dinge („Internet of Everything“) führte in den letzten Jahren zur vierten Industrierevolution. Industrieunternehmen stehen vor einem gewaltigen Transformationsprozess, der gänzlich neue Innovationspotenziale und neue profitable Geschäftsmodelle ermöglicht. Um diese radikalen Veränderungen zu bewältigen und die eingehenden Potenziale auszuschöpfen, müssen die Unternehmen eine Vielzahl von Herausforderungen überwinden.

Cover der Publikation "Engineering smarter Produkte und Services Plattform Industrie 4.0"

Um die Unternehmen bei der Umsetzung dieses Transformationsprozesses zu unterstützen, wurden in Deutschland und weltweit von verschiedenen Fachverbänden Arbeitsgruppen gebildet, eine Vielzahl von Studien durchgeführt sowie zahlreiche Forschungsprogramme und -projekte initiiert und gefördert. Der Schwerpunkt dieser Aktivitäten lag im Bereich der Produktion. Zur größten Stärke der deutschen Industrie zählen die Entwicklung und international erfolgreiche Vermarktung innovativer Produkte, die in vielen Bereichen technologieführend sind und höchstes Ansehen genießen. Das „German Engineering“ hat bereits heute und wird auch in Zukunft eine zentrale Bedeutung für den Standort der deutschen Industrie haben, da es eines der international angesehensten Qualitätsmerkmale des Wirtschaftsstandorts Deutschland ist. Industrie 4.0 bietet nicht nur für die Produktion, sondern vor allem für die Produktinnovation enorme Verbesserungs- und Erfolgspotenziale.

Publiziert: 23.04.2018