CPS für Walzenpressen-Optimierung

Cyber Physische Systeme bei Hahn-Schickard

  • Anwendungsbeispiele
    • Produzierende Industrie
  • Wertschöpfungsbereich
    • Produktion & Lieferkette
  • Entwicklungsstadium
    • Marktreife / produktiver Einsatz
  • Unternehmensgröße
    • 1 - 250 Mitarbeiter
  • Region
    • Baden-Württemberg

Welche Herausforderungen galt es zu lösen und welcher konkrete Nutzen ergab sich?

Für die Gewährleistung höchster Papierqualität ist die präzise Walzenausrichtung großvolumiger Papiermaschinen essentiell. Die Herausforderung besteht in der exakten Messung der sogenannten "Nip-Breite" zwischen den Walzen ohne Änderung der Anlage.

Wie lässt sich der Industrie 4.0-Lösungsansatz beschreiben?

Die Messung erfolgt durch ein spezifisches kapazitives Sensorsystem, welches die Nip-Breite messen und drahtlos an das Service-Personal kommunizieren kann. Auf dieser Basis werden dann die Walzen entsprechend ausgerichtet.

Kontakt
Dipl.-Ing. Dieter Mintenbeck Leiter Embedded Solutions +49 (0) 7721 943-168 Hahn-Schickard-Gesellschaft für angewandte Forschung e.V.
Wilhelm-Schickard Str. 10,  78052 Villingen-Schwenningen
http://www.hahn-schickard.de

Weiterführende Informationen

Weiterführende Informationen