Veranstaltung

CHEMNITZ B2B - DienstleistungsForum für die Industrie

Messe

Beginn:27.09.2017 - 09:00 Uhr
Veranstalter:Industrie- und Handelskammer Chemnitz, CWE Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Handwerkskammer Chemnitz in Kooperation mit der Plattform Industrie 4.0
Ende:27.09.2017 - 16:00 Uhr
Ort:Chemnitz

10:00 Uhr Betrieb machen – den Prozess digital jetzt angehen! - Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz

Unter der Überschrift „Betrieb machen – den Prozess digital jetzt angehen!“ werden am Vormittag ab 10:00 Uhr vom Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer sowie der Handwerkskammer Chemnitz erfolgreiche Beispiele sowie das Informations- und Technologietransferangebot für die Zusammenarbeit von Industrie, Handwerk, der Dienstleistungsbranche und der Wissenschaft präsentiert. Die Wissensbox Recht 4.0 sowie verschiedene Demonstratoren werden auf dem Stand des Kompetenzzentrums gezeigt und diskutiert. Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Chemnitz ist Teil der BMWi-Förderinitiative „Mittelstand 4.0 – Digitale Produktions- und Arbeitsprozesse“, die sich den Strategien zur digitale Transformation der Unternehmensprozesse widmet.

13:00 Uhr Quo vadis Digitalisierung Mittelstand? - Plattform Industrie 4.0, Industrie- und Handelskammern Chemnitz

„Quo vadis Digitalisierung Mittelstand?“ heißt es dann am Nachmittag ab 13:00 Uhr im Programm. Dazu lädt die bundesweite Plattform Industrie 4.0 gemeinsam mit der regionalen Industrie- und Handelskammern Chemnitz ein. In Chemnitz berichten über ihre Erfahrungen mit der Digitalisierung u. a. Carina Schmidt, Geschäftsführerin der HS Industrie Service GmbH und Dr. Christian Heedt, Werkleiter der Siltronic AG. „Mit Praxisbeispielen und einer Paneldiskussion von und mit regionalen Mittelständlern und Dienstleistern wollen wir anwendbare Industrie 4.0 Handlungsempfehlungen für industrielle Fertigungsunternehmen aufzeigen“, erläutert Christoph Neuberg, Geschäftsführer Industrie und Außenhandel der IHK Chemnitz.

Die Plattform Industrie 4.0 ist das zentrale Netzwerk in Deutschland, um die digitale Transformation in der Produktion voranzubringen. 300 Akteure aus 159 Organisationen arbeiten aktiv mit. Die Plattform als eines der größten internationalen und nationalen Netzwerke unterstützt mittelständische Unternehmen dabei, Industrie 4.0 zu implementieren. Dazu werden existierende Industrie 4.0-Praxisbeispiele bekannt gemacht sowie mit konkreten Handlungsempfehlungen und Unterstützungsangeboten wichtige Impulse gegeben.

Die Plattform Industrie 4.0 ist im Rahmen der Veranstaltungsreihe Industrie 4.0@Mittelstand Kooperationspartner der Veranstaltung.