zurück zur Liste

Vernetzte Prozeßsteuerung in der Chemie

Aprol Prozessleittechnik in der Chemieproduktion von CHT Germany GmbH

Mit einem werksübergreifend vernetzten Prozeßleitsystem werden erstmals chemische Chargenprozesse zentral gesteuert und Prozessdaten produktspezifisch ausgewertet. Durch die Modularisierung der Regelalgorythmen ist es gelungen, standardisierte Abläufe zu schaffen, die die Produktqualität erhöhen, die Flexiblität verbessern, Energie sparen und die Prozesse sicherer machen. Der Mitarbeiter an den Anlagen wird im Prozess angeleitet und erhält durch graphische Darstellungen den Überblick über alle werksweiten Prozesse, die seine Produktcharge beeinflussen.

Auf Karte Anzeigen Zur Detailsicht