zurück zur Liste

Vernetzte Resourcen optimierte Produktion von Polymerfilmen

Analyse und halbautomatische Auswertung von Datenbeständen der Polymerfilmindustrie durch ein neuartiges Mensch-Maschine-Interface zur Produktionsoptimierung

Seit 2007 setzt der Hersteller von Folien auf die Digitalisierung der Produktionsstätte. Das beinhaltetet insbesondere die ganzheitliche Erfassung und Auswertung aller verfügbaren sensorischen Informationen entlang der Prozesskette. Im ersten Schritt wurden die sensorischen Datenbestände auf Relevanz zur Erfassung und Vorhersage von Produktionsproblemene untersucht. Erweiterete Diagnose und Zustandsbewertung (Condition Monitoring) sind in Vorbereitung. Dadurch können Prozesse besser in Echtzeit beobachtet und Auswertungen mit höherem Datenbestand durchgeführt werden.

Auf Karte Anzeigen Zur Detailsicht