zurück zur Liste

Effiziente Fabrik 4.0

Integration von Industrie 4.0 in bestehende Produktionssysteme

Die Effiziente Fabrik 4.0 setzt bei den Herausforderungen der Werterhaltung bereits existierender Betriebsmittel und Ressourcen in bestehenden Produktionssystemen an. Eine Vorher- / Nachherbetrachtung zeigt den Nutzen und die Herausforderungen für den Anwender auf. Bereits realisierte Good-Practice-Beispiele werden analysiert und anschauliche Umsetzungskonzepte in Form von Anwendungsszenarien (Use Cases) entwickelt. Die hard- sowie softwareseitige Implementierung erfolgt dann in der Prozesslernfabrik CIP an der TU Darmstadt.

Auf Karte Anzeigen Zur Detailsicht