zurück zur Liste

Energiemanagement im Bosch Werk Nürnberg

Energiemanagement im Bosch Werk Nürnberg: Meister der Gleichmäßigkeit

Das Nürnberger Werk nivelliert seinen Energieverbrauch über seine zentrale Leittechnik. Mithilfe dieser werden die Stromverbrauchsdaten im Werk bis auf die einzelne Anlage, in nahezu allen Bereichen kontinuerlich ermittelt sowie Trends berechnet, Daten zeitnah überwacht und Prozessparameter geregelt. So vermeidet das Werk Leistungsspitzen im Energiebedarf, die beim Stromanbieter über ein höheres Netznutzungsentgelt zu bezahlen sind. Die Gleichmäßigkeit des Energieverbrauchs wird für 35.000 Messungen des Energieversorgers zu gewährleisten.

Auf Karte Anzeigen Zur Detailsicht