zurück zur Liste

MES HYDRA

Effizienter produzieren mit MES

Das integrierte Manufacturing Execution System (MES) HYDRA dient im modernen Fertigungsumfeld als zentrale Informations- und Datendrehscheibe und realisiert damit die von Industrie 4.0 geforderte Vernetzung der Produktion. Dank seiner Echtzeitfähigkeit und der vollständigen horizontalen Integration aller Funktionen können alle erfassten Daten übergreifend ausgewertet und beliebig miteinander korreliert werden. Dadurch werden die Produktionsprozesse transparent, was eine signifikant effizientere Fertigung zulässt – eine notwendige Basis für Mass Customization, die Herstellung individualisierter Produkte zu den Kosten von Massenware.

Auf Karte Anzeigen Zur Detailsicht