zurück zur Liste

SmartFactory

futureTEX – Verbundvorhaben: Entwicklung von Prozessen und Strukturen für den Aufbau von Smart Factories in der Textilindustrie und Ableitung von typischen Industrie 4.0 Anwendungen

Die Smart Factory verfolgt das Ziel die spezifischen Anforderungen ausgewählter Anwendungsfälle von Industrie 4.0 in der Textilindustrie herauszuarbeiten. Die vernetzte Produktion, die resiliente Fabrik sowie die intelligente Instandhaltung liegen dabei im Fokus. Das ITA Aachen analysiert die Anwendungen im Bereich der Gewebeproduktion. Ermittelt werden branchenspezifische Bedarfe und existierende Probleme, um daraus konkrete Handlungsansätze abzuleiten. Als Ergebnis werden Prozesse und Strukturen für eine Smarte Textilfabrik herausgearbeitet, die die Basis für Folgevorhaben schaffen.

Auf Karte Anzeigen Zur Detailsicht