zurück zur Liste

Entwicklung von Fräsmaschinen mit PLM-Software

Fooke - Entwicklung von Fräsmaschinen mit PLM-Software: Sicherstellung von Innovation trotz steigener Maschinen-Komplexität

Eine einheitliche CAM-Plattform auf Basis von NX verkürzt bei der Fooke GmbH den Weg vom virtuellen Produkt zur realen Produktionsanlage. Teamcenter als Daten-Backbone integriert alle Module und garantiert Zugriff auf Informationen für späteres Umrüsten, Wartung oder Service. Eine virtuelle Werkzeugmaschine ermöglicht das Einfahren der Maschine am Werkstück anhand einer realistischen Simulation der Sinumerik-Steuerung. Das Ergebnis ist eine Abweichung der virtuellen von der realen Maschine von unter einem Prozent, die Verkürzung der Einfahrzeit und die Steigerung der Produktivität im Betrieb.

Auf Karte Anzeigen Zur Detailsicht