Internationales

System

Die Rolle der Plattform Industrie 4.0 auf europäischer und internationaler Ebene

Die Relevanz von Industrie 4.0-Themen ist auch weltweit erkannt. Es gibt keinen Mangel an internationalen und überregionalen Initiativen, die das Thema voranbringen – ein Grund, das Thema Industrie 4.0 nicht nur national, sondern auch europäisch und global zu sehen.

KOOPERATIONEN

Die Plattform Industrie 4.0 und ihre internationalen Allianzen

Die länderübergreifenden Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung gemeinsam anzugehen ist Kerngedanke der Plattform Industrie 4.0, die in ersten Kooperationen auf europäischer und internationale Ebene aktiv gemeinsame Standardisierungsverfahren und Industrie 4.0- Ansätze vorantreibt.

EUROPÄISCHE EBENE

Industrie 4.0 als europäischer Standortvorteil

Rund 80% aller europäischen Exporte sind Industrieerzeugnisse. Die europäische Industrie, die rund 16% des BIP der EU ausmacht, beschäftigt rund 32 Millionen Menschen in über 2 Millionen Unternehmen. Und die Zahlen zeigen: Industrie ist Treiber für Wohlstand und Wachstum in Europa.

GLOBALE EBENE

Die Digitalisierung der Industrie als globales Phänomen

Die Suche nach neuen Industriestandards für die vernetzte Produktion von morgen geht über die deutsche Debatte und den europäischen Austausch hinaus. Die Herausforderungen für die Umsetzung von digitalisierten Industrieprozessen sind in vielen Industrieregionen weltweit ähnlich.

KOOPERATIONEN

Deutsch – Chinesische Kooperation zu Industrie 4.0

Einmal jährlich findet eine hochrangige gemeinsame Tagung zur Stärkung der Zusammenarbeit zwischen Deutschland und China im Bereich Industrie 4.0 statt. Informationen dazu finden Sie hier.